Wettbewerb um Fachkräfte: Magazinbeitrag in Rathausconsult 2/2017

Harter Wettbewerb um die besten Köpfe: Wie kommunale Unternehmen um Mitarbeiter werben

Beitrag zum Fachkräftemangel in Rathausconsult 2/2017.
Beitrag zum Fachkräftemangel in Rathausconsult 2/2017.

Der Fachkräftemangel ist nicht nur ein Problem für viele Industrieunternehmen: Auch öffentliche Verwaltungen und kommunale Unternehmen haben zunehmend Schwierigkeiten, Auszubildende und Fachkräfte zu finden und dauerhaft an sich zu binden. Manchen lassen sich einiges einfallen, um dem demographischen Wandel zu trotzen. Was genau – das lesen Sie in meinem Beitrag in der jüngsten Ausgabe von Rathausconsult, dem Magazin für Kommualwirtschaft, für das ich seit einigen Jahren regelmäßig texte. Hier geht’s zum doppelseitigen Artikel auf den Seiten 30 und 31 der Ausgabe 2/2017.

Und hier finden Sie weitere Informationen über mich und meine Arbeit als Magazinjournalisitin.

Ankommen und sich wohl fühlen

Ankommen und sich wohl fühlen

Doppelseitiger Beitrag im Rathausconsult, Ausgabe 03/2015
Viele Kommunen unterstützen Wirtschaft bei der Etablierung einer Willkommenskultur für ausländische Fachkräfte

Beitrag im Rathausconsult 03/2015 , Seite 42
Beitrag im Rathausconsult 03/2015 , Seite 42

Wie erfolgreich Städte und Gemeinden in Zukunft da stehen, hängt angesichts des demographischen Wandels auch davon ab, wie offen und gastfreundlich sie sich Zuwanderern präsentieren. Schon jetzt sind viele Betriebe dringend auf Fachkräfte aus dem Ausland angewiesen. Der Wettbewerb um die „klügsten Köpfe“ nimmt Fahrt auf – überall. Viele Städte und Regionen haben das erkannt und Maßnahmen zu einer Willkommenskultur auf den Weg gebracht, mit der sie Fachkräfte aus anderen Teilen des Landes oder der Welt willkommen heißen – zum Beispiel in Form von „Newcomers Days“, Patenprogrammen oder Informationspaketen. Einige Best-Practice-Beispiele, die zum Nachahmen anregen.

Hier finden Sie weitere Referenzen