Forum deutscher Wirtschaftsförderer (FdW) 2018: Interviews mit sechs Vortragsrednern zur Digitalisierung

Jahrelang habe ich im Auftrag des Neomedia Verlags das Forum deutscher Wirtschaftsförderer (FdW) in Berlin journalistisch begleitet. Beim FdW handelt es sich um den gemeinsamen Jahreskongress der kommunalen Spitzenverbände und des Deutschen Verbandes der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften e.V. (DVWE) – alljährlich im November in Berlin. Die inhaltliche Essenz der Veranstaltung mündete in die Winterausgabe von D’Fakto – Magazin für Wirtschaftsförderung und Standortmarketing – die ich als freie Redakteurin komplett recherchiert und getextet habe: Immer mit einer großen Titelgeschichte zum übergeordneten Thema des Kongresses, ergänzenden Interviews der Referenten und Sachberichten aus den Workshops. Die Printausgabe wurde im Anschluss an den Kongress an die teilnehmenden Wirtschaftsförderungsgesellschaften in der ganzen Republik verschickt. 2013 dann kam das Aus für die Printausgabe, jetzt wurde zumindest ein Teil davon wiederbelebt – online. Mit den sechs Referenten des 2018er Kongresses – allesamt hochkarätige Redner und Experten aus verschiedenen Bereichen – habe ich Interviews zu den Themen ihrer Vorträge geführt. Sie alle hatten zum Kongressthema „Kommunikation und Dienstleistungen im digitalen Zeitalter“ eine Menge zu sagen. Hier finden Sie die Seite mit den Interviews. Im Einzelnen habe ich gesprochen mit:

  • Dr. Stefan Franzke,  Geschäftsführer der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
  • Carolin Goßen ist Coach, Trainerin und Vortragsrednerin. Sie begleitet Menschen dabei, ihre natürlichen Talente und Stärken zu entdecken, zu entwickeln und sinnvoll einzusetzen.
  • Prof. Dr. Jutta Rump gehört seit 2007 zu den 40 führenden Köpfen des Personalwesens. Als Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Ludwigshafen und Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability beschäftigt sie sich mit Trends in der Arbeitswelt.
  • Max Hergt, Experte für die Digitale Transformation, berät Konzerne und KMUs in Bezug auf die  Herausforderungen der kommenden Jahre.
  • Dr. Michael Kopatz, als Projektleiter am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie forscht er zu nachhaltigen Lebensstilen und Wirtschaftsformen.
  • Philipp Riederle, 1994 geboren, produzierte bereits mit 13 Jahren Podcasts und gründete mit 15 eine eigene Firma. Als Deutschlands jüngster Unternehmensberater arbeitete er mit mehr als 400 Unternehmen an deren digitaler Kompetenz.

Hier finden Sie weitere Informationen zu meiner redaktionellen Begleitung von DFakto

Und hier finden Sie Wissenswertes zu meiner redaktionellen Arbeit als Magazinjournalistin.

 

Webtexte für die Kaufhold & Team GmbH

Kaufhold & Team bietet Coachings, Trainings und Workshops an. Foto: Pixabay
Kaufhold & Team bietet Coachings, Trainings und Workshops an. Foto: Pixabay

Die ursprünglichen Webseiten der Kaufhold & Team GmbH aus Balve waren in die Jahre gekommen – einiges hatte sich in der Zwischenzeit personell und thematisch geändert bei dem Familienunternehmen, das Coachings, Trainings und Workshops für kleine und mittelständische Unternehmen zahlreicher Branchen anbietet. Ein neues Layout musste her, aber auch eine neue Struktur und vor allem neue, aussagekräftige Texte. Bei einem Treffen in Arnsberg mit Silvia und Katharina Kaufhold und Maximilian Burchardt haben wir die neue Seitenstruktur festgelegt und sind gemeinsam die neuen Inhalte für die einzelnen Seiten durchgegangen. Meinen Auftraggebern ging es vor allem darum, darzustellen, welche Dienstleistungen ihr Coaching- und Beratungsunternehmen anbietet, wie die Vorgehensweise ist und worauf Kunden sich einstellen müssen, wenn sie mit Kaufhold & Team zusammenarbeiten. Anschließend habe ich mich um die Texte gekümmert – jetzt ist die neue Seite online.

Hier geht’s zur aktuellen Webseite von Kaufhold & Team. Und hier finden Sie Informationen über meine Arbeit als Webtexterin.